< Altweibersommer in Finnland
05.09.2019 09:10

Von 10`000 km per Fahrrad und bunten Aktivitäten

Anfang dieser Woche hatten wir Uebernachtungsbesuch von Michael Cramer, der die zig tausend lange Fahrrad-Strecke "Iron Curtain Trail" initiiert und auch alles - in verschiedene Teil-Etappen aufgeteilt - selber abgefahren hat. Hut ab vor dieser gewaltigen Leistung! Vom Schwarzen Meer über Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Tschechien, Deutschland, entlang der baltischen Ostseeküste nach Russland und entlang der Finnischen Grenze bis an die Barents See. Die letzte Teil-Etappe nach Kuhmo hat er inzwischen hinter sich und ist nun bestimmt wieder zuhause. Ueber seine Reise hat er verschiedene Reiseführer geschrieben, welche Nachahmern helfen werden, dank vielen Tipps, Kartenmaterial, Höhenprofilen etc. einen Teil der Strecke einmal selber unter die Räder zu nehmen! Danke, Michael, dass Du uns als letzten Uebernachtungsort gewählt hast - es war uns eine Freude!

Inzwischen beginnen sich hier die Wälder und Moore zu färben. Dank milden Tagen und viel Sonne konnten wir die letzte Woche noch viele schöne Touren mit Gästen machen. Die letzten Wanderungen, die letzte Uebernachtungs-Kanutour, die letzten Freeruns mit dem NZ und Pooltage mit dem AZ... wer weiss, wielange die schönen Herbsttage noch dauern! Offiziell neigt sich ja auch unsere Sommer-Saison langsam dem Ende entgegen. Noch 10 Tage haben wir Sommergäste hier, danach folgt für uns eine kurze gästefreie Pause, bevor es Ende September direkt mit den ersten Musher-Workshop-Gästen weitergeht. Noch ist es etwas zu warm und die Luftfeuchtigkeit ist zu hoch, als dass wir mit dem Training der Hunde schon starten könnten. Aber wir verfolgen den Wetterbericht aufmerksam und hoffen auf baldige Veränderung der Verhältnisse.

In diesem Sinne: stay tuned! Wir melden uns mit den ersten Trainings-Eindrücken bestimmt bald wieder!