Ablauf des Workshop

Tag 1

  • Anreise nach Joensuu, anschliessender Transfer nach Eräkeskus
  • Zimmerbezug und Abendessen

Tag 2-7

Sie nehmen aktiv am Leben auf der Huskyfarm teil und helfen bei Betreuung und Training der Hunde. Aber nicht nur! Denn auch für individuelle und begleitete Aktivitäten bleibt genug Zeit! 

  • Musher-Workshop: Das Herbsttraining – der wichtigste Teil der Vorbereitungen für eine erfolgreiche Wintersaison - auf den sandigen Waldböden, später (normalerweise ab Mitte November) auf den verschneiten Trails, bietet Ihnen täglich Möglichkeiten, sportlich mit den Hunden aktiv zu sein. Sobald wie möglich werden die Hunde vor dem Schlitten trainiert, was Ihnen die Möglichkeit für eigene Ausfahrten durch Nord-Karelien gibt. Neue Leithunde werden ausgebildet und lernen, die verschiedenen Kommandos zu unterscheiden. Welpen werden auf Spaziergänge ausgeführt, Junghunde werden antrainiert und auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Erleben Sie die Unterschiede zwischen Siberian Husky, Alaskan Husky, Hound, Malamute oder Grönländer; begleiten Sie uns auf langsamen Fahrten mit unseren Veteranen oder erleben Sie Adrenalin pur beim Training der explosiven Renn-Teams.
  • Gerne erzählen wir abends vom Leben mit unseren Hunden. Lassen Sie sich begeistern von unserer Leidenschaft, die wir zum Beruf machten: wie entstanden die verschienenen Rassen, welche Trends sind im weltweiten Zuchtgeschehen erkennbar; welches Zuggeschirr passt zu welchem Hund; wie stelle ich Zugleinen selber her; wie setzt sich das optimale Futter von Schlittenhunden zusammen; welche Pflege, wie viel Bewegung benötigen die Hunde täglich; welche Kosten fallen mit einem eigenen Gespann an; etc.  Interessierten können wir auch eine Einführung in die Tiermedizin, ins Rudelverhalten und in die Aufzucht von Schlittenhunden geben. Sie bestimmen, wie viel sie hören wollen, denn wir können manchmal nicht mehr aufhören zu erzählen!
  • 1 Tag mit Eräkeskus-Aktivität und Übernachtung im Aittokoski-Waldhaus: An einem Tag laden wir Sie ein, mit uns die weitere Umgebung kennen zu lernen. Je nach gewählter Aufenthaltszeit und Wetterbediengungen sind dies Wanderungen, Kanutouren, eine Fahrt mit dem Mountain Bike, oder später dann eine Schneeschuhwanderung oder Skitour. Unterwegs entzünden wir ein Lagerfeuer und wärmen uns bei einem kräftigen Wildnis-Lunch. Auch eine Übernachtung in unserem Waldhaus Aittokoski ist geplant, inkl. wohltuender Holzsauna. Wir besprechen vor Ort mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und Sie entscheiden, welche Ausflüge Sie am meisten reizen. Ausrüstung, nötige Transfers und Begleitung durch einen unserer Guides sind selbstverständlich inbegriffen. Ausfahrten mit Schlitten sind natürlich täglich möglich – ohne Aufpreis -, sobald die Schneedecke und Eisdicke dies zulassen
  • Am Morgen steht das reichhaltige Frühstücksbuffet bereit. Mittags servieren wir eine heisse Suppe  oder eine kräftige Brotzeit (oder sie richten sich einen Picknick-Lunch für unterwegs) und abends ein abwechslungsreiches 2-Gang-Menü mit Spezialitäten aus Finnland und unseren Heimatländern. 

Tag 8

  • Frühstück und anschliessender Transfer zum Flughafen Joensuu

Optional: Ein Tag auf der Spur der Wölfe

Eine ideale Ergänzung zum Workshop-Programm:

Lerne bei uns auch die Urahnen unserer Hunde kennen und folge den Spuren des Nordkarelischen Rudels zusammen mit dem Wolfs-Forscher Vladimir Bologov und seinem Team! Programmdetails zu diesem neuen Highlight findest Du im Folge-Link!

Preis pro Person € 85.-- / Keine Kinder-Reduktion

Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen

 

 

News vom 25.06.2019

Mittsommer!