Nordkarelien

Der Norden Kareliens und die Nähe zu Russland

Nordkarelien ist der nördliche Teil der historischen, zwischen Finnland und Russland geteilten Region Karelien und ist der östlichste Teil im kontinentalen Gebiet der Europäischen Union. Nur die Insel Zypern befindet sich noch weiter östlich.
Als eine der drei finnischen Landschaften (maakunta) bildet Nordkarelien einen Teil der Provinz (lääni) Ostfinnland. Nordkarelien besteht aus 16 Gemeinden und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 21'584 km2 (davon 3'821 km2 Seen) und gehört zu den am dünnsten besiedelten (kanpp 10 Personen/km2) und strukturschwächsten Gegenden Finnlands.

Nordkarelien ist eine faszinierend schöne, ursprüngliche Landschaft mit fast unbegrenzten Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub!

Eräkeskus: die ideale Ausgangsbasis für einen unvergesslichen und abwechslungsreichen Urlaub

Hier haben wir einige gute Gründe zusammengestellt, warum Eräkeskus die perfekte Ausgangsbasis für Ihren Aktivurlaub in Nordkarelien ist:

Lieksa

Lieksa mit seinem schönen Hafen und dem Freilichtmuseum "Pielisen" sind nur 30 km entfernt.

Nurmes

Nurmes und das bekannte Bomba-Haus, 55 km entfernt

Kuhmo

Kuhmo mit seinen Musik-Festivals und dem Naturzentrum Peltola, nur 80 km entfernt

Koli-National-Park

Der Koli-National-Park und der höchste Punkt Ukko-Koli, 348 MüM, mit einer einmaligen Aussicht über die Seenplatte; nur 45 km entfernt (via Lieksa mit Fährverbindung)

Patvinsuo-Nationalpark

Der Patvinsuo-Nationalpark mit seinen riesigen Sumpf- und Hochmoor-Landschaften und 80 km markierten Wanderwegen nur rund 100 km entfernt

Hiidenportti

Der Hiidenportti mit seinen imposanten Felsschluchten nur knapp 50 km entfernt.

Tiilikkajärvi-Nationalpark

Der Tiilikkajärvi-Nationalpark mit seinen unberührten Sandstränden; nur knapp 100 km entfernt

Kuopio

Die Stadt Kuopio mit dem Aussichtsturm Puijo, dem orthodoxen Kirchenmuseum, Schifffahrten und unendlichen Einkaufsmöglichkeiten, 170 km entfernt

Joensuu

Die Stadt Joensuu mit grossen Parkanlagen und dem Karelischen "Nationalmuseum" Karelicum, 130 km entfernt

Rautavaara

Die lebendige Stadt Rautavaara und das Wandergebiet Metsäkartano, 100 km entfernt

Juuka

Juuka und sein interessantes Informationszentrum über Mineralien, Specksteine und andere Gesteine nur 80 km entfernt (mit Fähre über den Pielinen-See)

Änäkäinen

Der Naturpark um die Änäkäinen-Seen mit seinen markierten Wanderwegen, guten Fischbeständen und idyllischen Feuerstellen ganz in der Nähe.

Die restaurierten Schützengräben und die Panzersperren aus dem Winterkrieg im Gebiet Änäkäinen, ein Stück Finnische Geschichte zum hautnah Erleben nur 7 km entfernt

Jongunjoki

Das Fluss- und Seen-System rund um den Jongunjoki - ein Paradies für Paddler direkt vor der Haustüre

Ruunaa

Das Wandergebiet Ruunaa mit seinen Stromschnellen, Rafting-Möglichkeiten und endlosen Wanderwegen nur 30 km entfernt

Karhunpolku

Der Wanderweg Karhunpolku, ein rund 130 km langer Weitwanderweg quer durch Nord-Karelien direkt vor der Haustüre

Herraniemi

Der traditionelle Gutshof Herraniemi mit seinem typisch Karelischen Restaurant nur 70 km entfernt

Paateri

Das zum Museum umgestaltete Atelier/Wohnhaus der verstorbenen Künstlerin Eva Rynänen in Paateri, nur 70 km entfernt