Es geht auch ohne Guide...

Markierte Wanderwege, eine Vielzahl an frei zugänglichen Windschutz-Hütten, Feuerstellen und Wander-Hütten, für Jedermann machbare Paddelstrecken, fast 100% Handy-Abdeckung... Nord-Karelien ist auch auf eigene Faust problemlos zu entdecken! Gerne helfen wir mit unseren Gebiets-Kenntnissen bei der Planung und stellen Ausrüstung zur Verfügung, organisieren Transfers zu Start- und Zielpunkt oder holen/bringen irgendwo mittendrin auch Kanus oder Bikes zu einem abgemachten Treffpunkt. So können auch verschiedene Fortbewegungsmittel miteinander kombiniert werden.

Grundkenntnisse im Karten-Lesen oder im Umgang mit GPS, sowie Erfahrung im Feuer machen sind auch in unserer Natur notwendig! Und das Motto "Was Du in die Natur rein trägst, trägst Du auch wieder raus" setzen wir als selbstverständlich voraus. 

Ein paar Ideen...

Bike-Kanu-Trip nach Ruunaa: Über Sandstrasse und Single-Trails mit dem Bike bis zu dem Stromschnellen Naarakoski, Übernachtung im Laavu, mit Kanu/Kajak zurück. Ca. 30 km biken, ca. 25 km paddeln.

Wander-Kanu-Tour über den Karhunpolku nach Ruunaa: 15 km Wandern von Suuri Piilonen bis Niskalahti, Übernachtung in Laavu, mit dem Kanu/Kajak zurück, ca. 30 km.

Kanu-Wander-Bike-Kombi: 20 km Paddeln auf dem Valamajoki, ûbernachtung in der Hütte, Wandern auf dem Karhunpolku bis Änäkäinen, Übernachtung in Kota und 28 km Single-Trails Biken bis Ruunaa.