Ablauf der Tour

Tag 1

  • Anreise nach Joensuu
  • anschliessender Transfer nach Eräkeskus.
  • Zimmerbezug.
  • Abendessen, Tourbesprechung mit dem Guide, Übernahme der Ausrüstung und Infos zum benötigten Tour-Gepäck

Tag 2

  • Frühstücksbuffet
  • Ihr Tourgepäck wird in der Lodge deponiert und später zusammen mit Lebensmitteln für die ganze Woche in die erste Hütte gebracht. 
  • Ausführliche Einführung in die Kunst des Schlittenfahrens und über das Verhalten auf Tour. 
  • Start mit leeren Schlitten in Richtung Norden. Als Übungs-Strecke fahren wir in unser Aittokoski-Waldhaus, knapp 40 km Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Nach Ankunft versorgen wir die Hunde mit Suppe, Snacks und lassen sie ihre Hundehütten beziehen. Danach bereiten wir unseren eigenen Lunch, machen Feuer, richten uns gemütlich ein.
  • Bis zum Abendessen bleibt genügend Zeit, die wohltuende Sauna aufzusuchen. Nachmittags stösst ein Mitarbeiter der Lodge zu uns, bringt uns alles für die weitere Tour nötige Material und Gepäck und verbringt auch den Abend mit uns in der Hütte.
  • Abendessen.

 

 

Tag 3

  • Frühstück
  • Beladen der Schlitten und Aufbruch mit unterstützender Starthilfe durch unser Crew-Mitglied zur 4-Tages-Tour. Durch den faszinierenden Winterzauber Nord-Kareliens fahren wir wieder in Richtung Süden. Entlang gefrorener Seen und Flüssen, durch geschützte Moor- und Waldgebiete folgen wir dem Trail, bis wir unsere nächste Übernachtungsstelle, die wildromantische Wildnishütte Olkikoski erreichen (ca. 45 km).
  • Nach Ankunft werden als erstes selbstverständlich die Hunde mit einem Snack versorgt, danach wird in der Hütte Feuer gemacht, Strohbetten gerichtet, Sauna beheizt, etc. Gemeinsam bereiten wir unser Abendessen zu und füttern die Hunde.

Tage 4–6

  • Fortsetzung der Tour: Wir durchqueren tiefverschneite Wälder, folgen unserem Trail weiter südwärts und geniessen die Faszination Winter, wie es nur noch in unseren Breitengraden möglich ist. Im Einklang mit der Natur und dem unbändigen Vorwärtsdrang unserer Hunde werden Sie unvergessliche Momente erleben. Am Tag 4 ist die kleine Hütte Neitijärvi unser Ziel (ca. 45 km), weiter geht's am 5. Tourtag durchs Gebiet Ruunaa, wo wir die Route entlang der Stromschnellen wetter- und trailabhängig planen können (30 - 35 km). Tag 6 bringt uns wieder nordwärts zurück nach Eräkeskus, über den Berg Hovivaara, knapp 40 km. Ein Grossteil der Ausrüstung wird auf den Schlitten transportiert, weshalb wir den Hunden – vor allem bei Anstiegen – kräftig mithelfen. Auf dieser Strecke werdet Ihr sehen, dass Finnland nicht flach ist…
  • Abendessen Tag 6 in der Lodge und Übernachtung im Gästehaus

Tag 7

  • Tag zur freien Verfügung (Bei Anreise am Samstag ist der freie Tag meist direkt der Sonntag, also Tag 2).
  • Es steht Ihnen frei, mit Langlaufskiern die Gegend noch einmal zu geniessen oder mit Schneeschuhen querfeldein auf Entdeckungstour zu starten.
  • Auf Wunsch (Vorausbuchung notwendig!) organisieren wir auch einen Ausflug mit dem Motorschlitten. Oder wie wäre es mit einer entspannenden Massage durch eine Profi-Masseurin nach den anstrengenden Tagen auf Tour?

Tag 8

  • Frühstück und anschliessender Transfer zum Flughafen Joensuu

 

 

News vom 06.08.2019

Herbstbeginn?